Berner von den Hellwiesen
 Berner von den Hellwiesen

Ich wünsche allen Hunden des E-Wurfes einen schönen Geburtstag, viel Gesundheit und ein langes glückliches Hundeleben.

Der normale Alltag ist eingekehrt und wir leben in unserem neuen Rudel.

Am 17.07.2016 hat Hanya neun Welpen das Leben geschenkt

Nach einer unruhigen Nacht und einem unruhigem Vormittag habe ich Hanya gegen 13.00 Uhr in die Wurfkiste gebracht und schon um halb zwei lagen zwei Hunde auf der Decke. Bis 20.00 Uhr hat Hanya 10 Welpen bekommen, wobei einer tot geboren ist. Trotzdem freuen wir uns sehr, dass fünf Rüden und vier Hündinnen sehr mobil nach der ersten Milch suchen und sie auch finden. Auch Hanya hat alles gut überstanden und kümmert sich vorbildlich. Unterstützt wird sie von Yeti, unserem Borderterrier, die immer dann die Aufsicht übernommen hat, wenn Hanya in der nächsten Geburt war. Vorzügliche Teamarbeit.

Am 16.5.2016 haben wir Hanya decken lassen

In den nächsten Wochen wird sich herausstellen, ob die Welpenwünsche sich erfüllen werden. Wir warten gespannt ab und ich werde umgehend berichten.

Diego hat  ein neues Zuhause gefunden!

Diego ist ein Rüde, der sich durch hohe Bewegungsfreude auszeichnet. Er ist sehr aufmerksam und beobachtet seine Umwelt ganz genau. Wenn morgens in der Küche das Licht angeht, ist es Diego, der sofort wach ist, sich aufsetzt und in Beobachtungsposition geht. Gibt es Futter, ist er überglücklich. Er kann sich gar nicht gleich aufs Essen stürzen, er muss erst die Menschen begrüßen, weil es so schön ist, dass der neue Tag in der Familie beginnt. Er ist freundlich und voller Tatendrang. Es kann sein, dass man ihn bei gewagten Kletterpartien erwischt. Außerdem schreckt er vor keiner neuen Aufgabe zurück, dh. er möchte Beschäftigung und jemanden, der ihm klar sagt, was zu tun ist und wie es es am besten zu bewerkstelligen ist. 

Diego ist viele Menschen gewöhnt, er kann Auto fahren ohne zu memmen, er erschrickt nicht vor lauten Geräuschen (Rasenmäher, Saxophon, Trecker, Sirene ...), er kann ohne Leine kleine Spaziergänge machen (mit Leine dauert es länger) und er ist sofort bereit neue Dinge zu erforschen (Tüten, Reifen, Katzen, Tischdecken ...)

Sein besonderes Merkmal ist ein kleiner Knick am Ende der Rute. Er wird also kein Zuchtrüde werden, dafür ein garantiert anhänglicher und ideenreicher Hund, der mit seinem Menschen durch dick und dünn geht.

 

Nun ist es soweit, alle Hundewelpen sind vergeben. Ich habe das große Glück, dass Dojan noch ein paar Wochen bei uns wohnen darf, dadurch ist die Trennung nicht so abrupt. Es war eine unglaublich intensive Zeit, viel Arbeit aber noch mehr Freude mit den kleinen Individualisten, so dass ich nicht einen Tag den Sommerurlaub vermisst habe. Neben dem fröhlichen Umgang mit den Hunden habe ich einige sehr interessante und nette Leute kennen gelernt, die mein Leben bereichern und mit denen ich angenehme Stunden verbracht habe. Ich wünsche allen Zwei- und Vierbeinern, dass sie viel Freude miteinander haben werden und eine lange Zeit gemeinsam verbringen dürfen. Hanya und ich genießen jetzt ein wenig die "Zweisamkeit" angenehm aufgepeppt durch Yeti und Dojan. Danke allen Beteiligten und alles Gute!

Hier finden Sie uns


Dorfstr. 43
31832 Springe

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 171 1624793 +49 171 1624793

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Madlen Ludwig